direkt zum Inhalt. direkt zum Hauptmenü.
Als Spezialist für digitales Lernen entwickeln wir individuelle E-Learning-Anwendungen für Unternehmen zu Produkten, Prozessen und Systemen.
Mauth.CC  |  Agentur für digitales Lernen

Referenzen

Referenzen

Erfolgreiche europaweite Produkteinführung von Abbott Diabetes Care unterstützt durch E-Learning

Aufgabe: Nie wieder Piksen beim Blutzuckermessen? Mit einem innovativen Glukose-Messgerät von Abbott Diabetes Care ist das möglich. Um das neue System im europäischen Markt einzuführen und die Vertriebsmitarbeiter für die Beratung fit zu machen, musste innerhalb von drei Monaten eine Produktschulung für die europäischen Vertriebsteams entwickelt werden. Zielsetzung war, dass Vertriebsmittarbeiter souverän die medizinischen Vorteile erklären und das Gerät kompetent präsentieren können. Dabei sollten die Mitarbeiter nicht nur Einblick in die Funktionsweise und Technik des Produktes erhalten, sondern lernen, gleichzeitig die Vorteile aus Sicht von Patienten und medizinischem Fachpersonal zu verstehen.
 
Lösung: Um das innovatives Glukose-Messgerät im europäischen Markt einzuführen, setzt Abbott Diabetes Care EMEA auf Lernmodule, die von Mauth.CC konzipiert und realisiert wurden. Der Lernstoff für das Messsystem der neuesten Generation wurde in drei interaktiven, leicht verständlichen und klar strukturierten Lernmodulen von Mauth.CC didaktisch und medientechnisch aufbereitet. Das Gelernte kann direkt angewandt werden und erzeugt somit schnell Erfolgserlebnisse, die wiederum motivieren und einen Anreiz darstellen, weiter zu lernen. So stoßen die Lernmodule auf eine hohe Akzeptanz bei den Mitarbeitern. Die Lernmodule werden in 10 Sprachen entwickelt und stellen so europaweit sicher, dass alle Vertriebsteams einen einheitlichen Wissensstand haben.

Referenz Abbott 2016

Die Lernanwendungen vermitteln das wesentliche Produktwissen und sensibilisieren gleichzeitig Vertriebsmitarbeiter für die Bedürfnisse der Kunden.

E-Learning sichert weltweit einheitliche Prozessumsetzung für die Kontraktlogisitk der Schenker AG

Aufgabe: Ein klares Prozessmanagement ist in der Logistikbranche der Schlüssel zu „operativer Exzellenz“. Es stellt sicher, dass alle Abläufe in einem Geschäftsprozess bestmöglich zusammenarbeiten und auf den gemeinsamen Zweck hin, nämlich das Erfüllen der Kundenbedürfnisse, optimiert und abgestimmt sind. Um die Prozesse weltweit einheitlich zu trainieren, setzt die Schenker AG auf E-Learning. Dazu sollte das umfangreiche Prozesshandbuch für die Kontraktlogistik zielgruppengerecht in ansprechende Lerneinheiten verpackt werden. Damit Mitarbeiter mit unterschiedlichem Vorwissen jederzeit in ihrer eigenen Lerngeschwindigkeit die Lerninhalte bearbeiten können.
 
Lösung: Mauth.CC entwickelt eine Serie von Web-Based-Trainings (WBTs), die das Verständnis für die Prozesse anschaulich, verständlich und nachhaltig durch raffinierte Mediendidaktik vermitteln. Damit wurden Effizienz und Qualität der Prozesse gesteigert und Mitarbeiter für die Wichtigkeit der Prozesse sensibilisiert. Die Lernmodule arbeiten mit einem Moderator (per Video), um Mitarbeiter persönlich anzusprechen, zum Lernen zu motivieren und die Aufnahme des anspruchsvollen Lernstoffes zu erleichtern. In zahlreichen Animationen werden die Prozessschritte visualisiert und anschließend in interaktiven Übungen mental verankert.

Schenker CLDM

Mauth.CC hat aus dem Prozesshandbuch der Kontraktlogistik der Schenker AG eine Serie interaktiver Lerneinheiten entwickelt.

Technische Innovationen der KROHNE Messtechnik GmbH leicht verständlich mit E-Learning erklärt

Aufgabe: Zur Produkteinführung eines neuartigen Durchflussmessgerätes brauchen Vertriebsmitarbeiter, Servicetechniker und auch Kunden ein umfassendes Produktverständnis. Die Firma KROHNE Messtechnik GmbH, eines der führenden Unternehmen im Bereich industrielle Prozess-Messtechnik, setzt in diesem Fall auf E-Learning. Um das neuartige Messprinzip zu erklären, ist eine mediendidaktische Konzeption notwendig, die die technisch und physikalisch anspruchsvollen Grundlagen der Magnetresonanztechnologie vermittelt, das technische Produktkonzept sowie die Anwendungsfelder des Geräts erklärt und die Zielgruppen gleichzeitig für die neue Technologie begeistert.
 
Lösung: Ausgehend von den Lernzielen entwickelte Mauth.CC das mediendidaktische Konzept, arbeitete den methodischen Rahmen zur Erklärung der technischen Funktionsweise aus und produzierte die Anwendung mit Animationen, Infografiken und interaktiven Lernobjekten. In der Lernanwendung werden Phänomene der Quantenphysik, der Messtechnik und der Magnetresonanztechnologie anschaulich und unter Zuhilfenahme von ähnlichen Anwendungen wie dem MRT in der Medizintechnik erklärt. Dabei kommen 3D-Animationen, interaktive Infografiken und eine vertonte Storyline (Storytelling) zum Einsatz. Während der Entwicklung der Lerninhalte arbeitet Mauth.CC kompetent und auf Augenhöhe mit Fachexperten und lässt seine hohe mediendidaktische und redaktionelle Kompetenz einfließen.

Referenz Krohne MR Flow Meter2

In den von Mauth.CC für die KROHNE Messtechnik GmbH entwickelten Lernanwendungen werden die technischen und physikalischen Grundlagen eines neuartigen Durchflussmessgerätes anschaulich und leicht verständlich vermittelt.

Wissenstransfer im Kundenservice von Abbott Diabetes Care

Aufgabe: Die Kundenserviceorganisation von Abbott Diabetes Care EMEA bietet erstklassigen Patientenservice. Um die hohe Servicequalität zu halten, ist es notwendig, dass alle Mitarbeiter in allen Landesorganisationen immer auf dem neusten Wissensstand sind. Durch den Einsatz von E-Learning sollte zeit- und ortsunabhängiges Lernen ermöglicht werden, ein einheitlicher Wissensstandard hergestellt und Trainingskosten reduzieren werden.
 
Lösung: Wir entwickelten ein Konzept, wie E-Learning in die Organisation eingeführt werden kann, produzierten mehrere eLearning-Kurse und begleiteten die Implementierung mit Mobilisierungsaktionen. In den Lernanwendungen kommen unterschiedliche didaktische und multimediale Elemente zum Einsatz, die den Lernerfolg sichern. Die Lernenden können z.B. simulierte Kundengespräche bewerten und werden so motiviert, das Gelernte in die Praxis umzusetzen.

Einheitlicher Wissenstand und bessere Servicequalität durch eLearning (Flash Animation)

Mauth.CC wird zentraler E-Learning-Partner der Schenker AG

Aufgabe: Die DB Schenker AG will das Trainingsangebot des Konzerns mit Hilfe von Web- Based-Trainings (WBT) deutlich ausbauen. Der Einsatz von E-Learning soll zeit- und ortsunabhängiges Lernen ermöglichen, einen einheitlichen Wissensstandard in der weltweiten Organisation sicherstellen und Trainingskosten reduzieren. Eine besondere Herausforderung liegt in der hohen fachlichen Komplexität der Themen, dem beschränkten Budget und der großen globalen Verteilung der Mitarbeiter.
 
Lösung: Mauth.CC wird zentraler Partner für die Produktion von E-Learning-Anwendungen der Schenker AG. Mit unserem kundenorientierten Entwicklungsprozess binden wir die Fachabteilungen ein und bieten diesen jederzeit Einblick und Eingriffsmöglichkeiten in die Content-Produktion. Wir produzieren zahlreiche WBTs, die Fachkompetenzen trainieren und die Strategie der Geschäftsbereiche vermitteln. Schenker schafft es so, E-Learning als Standard zu etablieren. Viele Themen können jetzt trainiert werden, die vorher aus Zeit- und Budgetgründen nicht trainiert wurden.

Mit E-Learning Fachkompetenzen trainieren und die Strategie der Geschäftsbereiche vermitteln. (Flash Animation)

Benchmarking Informations- und Kommunikationsmanagement

Aufgabe: Unsere Aufgabe war es, ein Projekt zu konzipieren und durchzuführen, durch das Call-Center-Organisationen gemeinsam lernen können, welche Faktoren zu den besten Ergebnissen im Informations- und Kommunikationsmanagement führen. An dem Projekt nahmen teil: DB Dialog Telefonservice GmbH, ENBW Vertriebs- und Servicegesellschaft mbH, E.ON / Hanse AG, Deutsche Telekom Kundenservice GmbH
 
Lösung: Gemeinsam mit dem Fraunhofer Institut IAO haben wir ein Bench-markingprojekt durchgeführt. Das Projekt basiert auf einer Workshopreihe
mit genau definierten Arbeitspaketen und einem Leistungsvergleich des Informationsmanagements. Die im Projekt ermittelten „Best Practices“ führen in allen beteiligten Unternehmen zu Prozessverbesserungen.

Lernen von den Besten: Benchmarking Information und Kommunikation im Call Center (Flash Animation)

Weitere Kunden. Eine Auswahl.

Referenzen Logos